Suchseite

E1 siegt in Göppingen und erobert die Tabellenführung!

 

Bei strahlendem Sonnenschein ging es am Samstag zum bisherigen Tabellenführer aus Göppingen. Bei heißen fast sommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein ebenso hitziges wie nervenaufreibendes Spitzenspiel.

Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches und körperbetontes Spiel in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Auf beiden Seiten waren schöne Spielzüge zu sehen. Nach den ersten 10 min rissen die Jungs das Spiel immer mehr an sich, wurden aber immer wieder in letzter Sekunde am Torschuss gehindert.

Kurz vor der Pause gelang Lucas durch einen Eckball ein etwas kurioses und glückliches Tor zur 1:0 Pausenführung. Anton war noch im Strafraum mit gesprungen und hatte so den Torwart entscheidend irritiert.

Nach dem Seitenwechsel dominierten wir die ersten 15 min der Begegnung und kamen durch zwei wunderschöne Tore von Nico zum bis dato verdienten 3:0 für die E1 der SGM. Die Stimmung war toll und die Jungs freuten sich überschwänglich.

Kurze Zeit später kam der Göppingen durch einen sehenswerten Treffer in der rechten oberen Torwinkel zum Anschlusstreffer. Keine Abwehrchance für unseren überragende Torwart Niklas. So nun war die Dramatik perfekt. Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung umkurvte der gegnerische Stürmer unseren Niklas und der Ball kullerte Richtung Tor. Julian sprintete hinterher und kratzte den Ball mit einer spitzen Rettung von der Linie. Hierbei prellte er sich stark am Kinn und musste kurze Zeit behandelt werden. Bis dahin hatte Julian ein starkes Spiel auf der linken Abwehrseite gemacht.

Durch diesen ganzen Trubel ging nun ein wenig die Ordnung im Spiel verloren. So dass wir noch den Anschlusstreffer zum 2:3 hinnehmen mussten. Spannung pur und es waren noch 10 Minuten zu spielen.

Das Spiel ging rauf und runter. Die Jungs verteidigten mit Mann und Maus und wollten das Spiel unbedingt gewinnen. So kam es das unsere Abwehrchef Gianluca sich den Ball im Mittelfeld erkämpfte und mit voller Energie auf der rechten Seite Richtung Tor lief. Lucas war links mitgelaufen, aber Gianluca zog aus 20 Meter mit rechts flach in die linke untere Ecke ab. Das erlösende 4:2 für die SGM Zell/Hattenhofen.

Die Tabellenführung war erobert und die Jungs und die zahlreich mitgereisten Anhänger freuten sich riesig.

Herzlichen Glückwunsch zu einer mega, super, guten Vorstellung von allen.

 

Es spielten:

Niklas Wrona, Gianluca Schymassek (1), Julian Rau, Nico Galla (2), Felix Frank, Anton Bachmaier, Lucas Giss (1), Mika Dressler, Tizian Schmid und Luca Bauer